I want to write about a topic today that typically does not fit into my usual posts. I am sure many will ask themselves  „what the heck“? Why does this woman think anybody would be interested in her opinion about the political situation around the world –  a woman who usually writes about outfits and moans about her difficulty to decide between colors for the nursery. But this is my blog, my organ to the outside world and I want to vent my worries.

Dear Trump Voter,

This post is directet at you! You, who woke up one morning and decided to vote for a man, an opinion, which is against everything that calls for truth, freedom and safety.

This post addresses you, who shoutet hateful slogans and followed one mans rancor. You, who finally felt like being allowed to shout out all the hate that hid insight yourself for so long. Hatred against strangers and the unknown or simply everything and everyone that is not like you.

I talk to you, who thinks to deserve a better life, more money, more importance, more materialistic fullfilment. You, who truly thinks that your personal satisfaction is more important than the safety of others.

I talk to you as a German, a woman who grew up in a country that once followed one man`s hate. A woman living in a country that used to live with a wall. As a woman, who spend her last years studying the history of this country and the world, because I believe in using mistakes to grow better from it.

I talk to you as a mother to be, who panics just thinking about raising my child in a world where your opinions belong to the majority. You, who thinks it would be ok to vote for a man that told his own kids that week women are the problem, if they can`t handle harassment and suppression.

I talk to you, who hides behind his right to bear arms, like a petrified little boy hides behind his mom.

I talk to you, who thinks being financially successful is more important than being a good person. You, who does not educate yourself about topics like climate change, war, dictators or just the many lies of one man.

I talk to you as a woman, who did not follow blindly another woman just because of her gender. A nominee who split the country as well as Trump did. A woman, who would not have been an answer to all the questions. But also a woman who knows how to play the games of power and who would be at least the better option than Donald Trump. She would not have been able to take your hate away, but she would have kept you safe, given you shelter and support, despite your opinions. She would at least have tried to educate you, rather than destroy you because of your believes.

I talk to you, on this day that will be the beginning of something either way. I don`t know what Donald Trump will do as a president but I despite him for the hate he poked. I hope truly that the United States and the world will survive this with nothing more than a shock. But we can not hide the fact any longer that we live in a world that is so far away to be a unit. 

Ich möchte heute ein Thema ansprechen, welches nicht zu meinen üblichen Themen passt. Und viele werden sich bestimmt auch denken, was bitte soll das denn jetzt? Wieso meint diese Frau nun plötzlich ihre Meinung zur politischen Lage der Welt veröffentlichen zu müssen – eine Frau, die über Outfits schreibt und sich über ihre schwere Lage auslässt, sich nicht entscheiden zu können in welcher Farbe das Kinderzimmer gestaltet werden soll. Jedoch ist dies mein Blog, mein Sprachrohr nach Außen und ich möchte meinen Sorgen Luft machen.

Lieber Trump Wähler,

Dieser Beitrag richtet sich an Dich! Du, der du morgens aufgestanden bist und entschieden hast einen Mann, eine Meinung, zu wählen, die gegen alles spricht was Wahrheit, Freiheit und Sicherheit bedeutet.

Dieser Beitrag geht an Dich, der du begeistert Parolen gerufen hast und Blind dem Hass eines Mannes gefolgt bist. Der du vielleicht endlich das Gefühl hattest den Hass, der tief in dir geschlummert hat, raus schreien zu können. Ein Hass gegen das Fremde und Unbekannte oder ganz einfach gegen alles, was nicht wie Du ist.

Ich rede mit Dir, der du meinst ein besseres Leben zu verdienen, mehr Geld, mehr zu sagen haben, mehr materialistische Befriedigung. Du, der du behauptest, dass deine Zufriedenheit über dem Überleben anderer Menschen steht.

Ich rede mit Dir, als Deutsche. Als Frau aus einem Land welches einst dem Hass eines Mannes gefolgt ist. Als Frau aus einem Land welches einst mit einer Mauer leben musste. Als Frau, die die letzten Jahre damit verbracht hat die Geschichte dieses Landes und der Welt zu studieren, weil ich der Auffassung bin Fehler sollten genutzt werden.

Ich rede mit Dir als werdende Mutter, die Panik empfindet bei dem Gedanken ein Kind in eine Welt zu setzen, in der Du zur Mehrheit gehörst. Du, der du meinst es sei ok eine Person als Anführer des „freien Amerikas“ zu wählen, der Frauen belästigt hat und seinen eigenen Kindern mit auf den Weg gegeben hat, dass das Problem bei der „zu schwachen Frau“ liegt, wenn sie die Handlungen der Männer nicht abwehren oder wegstecken kann.

Ich rede mit Dir, der du dich so panisch an dein Recht klammerst eine Waffe tragen zu dürfen, wie ein kleiner Junge, der sich schluchzend an den Rockzipfel seiner Mami flüchtet.

Ich rede mit Dir als Frau, die sich nicht blind hinter eine andere Frau gestellt hat, weil ich meine dadurch mein Geschlecht zu fördern. Eine Kandidatin, die ebenso die Nation gespalten hat, wie ihr Gegner. Die sicherlich nicht die Antwort auf alle Fragen gewesen wäre. Aber auch eine Frau, die Erfahrung im Spiel der Mächte hat und in dieser so schweren Zeit das geringere Übel gewesen wäre. Sie hätte deinen Hass wohl kaum ausradieren können, aber sie hätte dir Sicherheit geboten, Zuflucht und Unterstützung trotz deiner Meinung und deinem Hass. Sie hätte versucht dich zu belehren, anstelle dich deiner Meinung wegen zu vernichten.

Ich rede mit Dir, an diesem Tag, der nur den Anfang darstellt. Ich kann nicht vorhersehen was Donald Trump als Präsident ausrichten wird. Ich kann ihn nur dafür verachten, dass er Hass geschürt hat und Menschen entzweit hat. Ich hoffe inständig, dass die USA und die Welt mit einem blauen Auge davon kommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: